Ob im Winter oder im Sommer, mit einer Ferienwohnung oder einem Ferienhaus in Italien können Sie jeden Tag das typisch italienischen Urlaubsgefühl erleben. Hier finden Sie Ferienhäuser und Ferienwohnungen in beliebten Regionen wie die Toskana oder Venetien.

{{'vakantiehuis' | i18next:{count:stats.total} }}


Buchen Sie einen Urlaub im romantischen Italien ! Das Land liegt im Süden von Europa, und wird wegen seiner Form auch der Stiefel genannt. Italien ist umringt von dem Mittelmeer, der Adria, dem Tyrrhenischen Meer und dem Ionischen Meer umgeben. In Küstennähe finden Sie dadurch idyllisch gelegene Ferienobjekte. Das Land grenzt an Frankreich, Slowenien, der Schweiz und Österreich. Die Inseln Sizilien, Sardinien sowie einige kleinere Inseln gehören zum Italienischen Staatsgebiet.

Werfen Sie einen Blick auf die verschiedenen Ferienwohnungen in Italien und buchen Sie einen auf Sie zugeschnittenen Urlaub, unabhängig ob es nun Sommer oder Winter ist. Italien besitzt unzählige wunderschöne Regionen und Orte zu bieten, wie Venedig, die Toskana, Sizilien, Mailand oder Rom. Mit dem Laggo Maggiore, dem Como oder dem Gardasee besitzt Italien ebenfalls ein reiches Angebot an Seen die jährlich viele Touristen anziehen. Für Gäste die Wert auf Strand, Sonne und feiern legen bieten sich Rimini und Riccione an. Im Allgemeinen sind die Winter in Italien relativ mild während die Temperaturen in den Sommermonaten auf über 30 Grad ansteigen. Falls Sie jedoch Skifahren möchten, empfehlen wir Ihnen die Dolomiten oder die Alpen, denn diese gehören zu den beliebtesten Skigebieten. Auch hier bietet Ihnen Bonferia eine Auswahl an besonders gemütlichen Ferienhäusern in Italien. Und wenn Sie in Pistennähe verweilen möchten ist dies für uns kein Hindernis, da sich viele Objekte in unmittelbarer Nähe zur Skipiste befinden. Lassen Sie sich von der Winterwelt verzaubern, wahlweise mit eigenem Pool und privater Sauna!

Bekannte Regionen in Italien

In Italien wimmelt es nur so von geschichtsträchtigen und schönen Städten. Einer der bekanntesten Orte ist wohl Venedig. Die Stadt befindet sich im Nordosten Italiens und gilt als einer der romantischsten Urlaubsziele der Welt. Entdecken Sie Venedig mit der Gondel oder spazieren Sie über die unzähligen Brücken hin zu dem Markusdom, ein Ort im Zentrum der Stadt, den Sie auf keinen Fall verpassen sollten. Das über 1,000 Jahre alte Gebäude besteht im Inneren aus Marmor, Mosaiken und Gold.

Um die romantische Stimmung möglichst lange zu erhalten bieten wir Ihnen viele Ferienhäuser rund um Venedig, wo eine märchenhafte Stimmung Sie erwartet!

{{popular-geolocations}}

Sehenswürdigkeiten in Italien

Genießen Sie Ihren wohlverdienten Urlaub und den Aufenthalt in einem Ferienhaus in Italien. Wir haben einige Sehenswürdigkeiten aufgelistet, um Ihren Aufenthalt in Italien noch interessanter und erlebnisreicher zu gestalten:

  • Das Pantheon: Das Pantheon ist eines der schönsten Gebäude in Italien, befindet sich in Rom und wird aktuell als eine römisch-katholische Basilika genutzt, während er früher als Tempel für Polytheistische Religionen verwendet wurde. Das Pantheon ist das größte erhaltene Gebäude des alten Roms und ist täglich für Besucher geöffnet.
  • Vatikan: Der Vatikan ist nicht wirklich eine Stadt, sondern das kleinste Land der Welt und ist nur wenige Quadratkilometer groß. Der Vatikan besteht vor allem aus dem Petersplatz und dem Petersdom. Dieser Ort gilt als Heiligtum für die Römisch-Katholische Kirche, denn dort ist der Papst zuhause. Der Vertreter der Kirche selbst lebt im Apostolischen Palast.

Das Klima in Italien

Italien ist ein sehr vielseitiges Land, und das Klima kann sehr unterschiedlich sein, je nachdem wo Sie sich gerade befinden. So werden Sie in den Bergen auf ein Gebirgsklima treffen, während der restliche Norden ein Kontinentalklima aufweist, bei dem die Winter sehr kalt und die Sommer sehr warm werden können. Je weiter Sie nach Süden gehen, desto mehr verändert sich das Klima. So erwartet Sie in Mittelitalien, südlich von Mailand, eine geringere Schwankung der Temperaturen und ein Mittelmeerklima. Dies bedeutet dass der Sommer immer noch heiß ist und der Winter, verglichen mit dem Norden, relativ mild.

Im Süden sowie auf den Inseln erwartet Sie ein mediterranes Klima mit sommerlichen Temperaturen im Frühling und Herbst, sowie Höchsttemperaturen von über 40 Grad im Sommer.

Im übrigen betrug die höchste je gemessene Temperatur in Italien 47 Grad in Apulien und die niedrigste -48 Grad in den Dolomiten.

Erfahrung mit Italien: Segeln und entspannen auf Elba

Stephan K., aus Stuttgart, verbrachte mit Drei Freunden einen Sommerurlaub auf Elba und berichtet von seiner Erfahrung:

Als meine Freunde und ich in den Urlaub fahren wollten standen einige Länder und Regionen zur Auswahl. Für uns war von Anfang an klar dass wir in den Süden wollten. So standen Spanien, Portugal, Italien, Südfrankreich und Griechenland im Raum. Da wir Zwei begeisterte Segler in unseren Reihen haben wurde uns geraten auf die Insel Elba zu fahren. Mit dem Auto ging es von Stuttgart los, durch den Gotthardtunnel, nach Italien. Mit einem AC Milan Anhänger ließ es sich nicht vermeiden in Mailand einen Stop einzulegen um das Giuseppe-Meazza-Stadion zu besichtigen. Nachdem wir in der Stadtmitte in einem kleinen gemütlichen Restaurant, der Nerino Dieci Trattoria, leckeres Essen genossen haben, ging es auf der (leider) überfüllten Autobahn weiter in Richtung Elba. Durch den Stau verpassten wir unsere Fähre in Piombino und entschieden uns spontan an den Pascia Glam Beach, einem Ökologischen Strand mit Lagerfeueratmosphäre inklusive.

Am nächsten Morgen ging es dann endlich mit der Fähre nach Portoferraio. Unser Resort, das Relais & Residence Mono 4, befand sich mitten in dem Naturpark le Picchiaie. Die Zimmer waren geräumig und sauber, und die Lage durch die Nähe zu Portoferraio und Porto Azzurro sehr gut. Die Anbindung zu einem Golfklub kam uns ebenfalls sehr gelegen, und so nutzten wir die Morgenstunden in den nächsten Tagen um einige Bälle an der Driving Range zu schlagen.

Doch auch das Segeln kam nicht zu kurz. Die auf Elba angesiedelten Segelschulen werden allesamt von Deutschen betrieben, und nach wenigen Übungsstunden durfte man sich dann auf das Meer wagen. Es gibt doch nichts schöneres als sich hinaustreiben zu lassen um dann schnorcheln zu gehen. Ich erblickte sogar einen kleinen Katzenhai, der aber mehr Angst vor mir zu haben schien als ich vor ihm.

Das I-Tüpfelchen waren die abendlichen Ausflüge in die Hafenstädte. Ich habe selten so ein leckeres Essen zu mir genommen. Auch das Handeln mit den Fischern sowie das anschließende Grillen werde ich nicht vergessen. Frischer geht’s nicht! Da es am Abend aber auch mal Kühl wurde, empfahl man uns die Therme San Giovanni.

Die Rückfahrt ist nicht erwähnenswert, denn Sie verlief problemlos. Der einzige Haken war dass weder ich noch meine Freunde diese Insel verlassen wollten. Elba hat uns verzaubert und wir werden alles daran setzen nächstes Jahr wieder dort zu sein!

{{result.value.reviews.average | number: 1}}
  • {{result.value.persons}}
  • {{result.value.bedrooms}}

Leider keine Ferienwohnung gefunden.

Mit den von Ihnen angegebenen Suchkriterien haben wir keine passenden Ferienhäuser gefunden. Passen Sie links Ihre Suchkriterien an, sodass wir Ihnen ein passenden Angebot anzeigen können.