Verbringen Sie über Bonferia einen tollen Urlaub in Wales, mit einer schönen Landschaft und vielen Sehenswürdigkeiten! Die meisten Ferienhäuser aus unserem Angebot befinden sich in der Region von Powys! Aber auch ein Urlaub auf einer Farm in Gwynedd ist möglich.

{{'vakantiehuis' | i18next:{count:stats.total} }}


Buchen Sie ein Ferienhaus in Wales, dem schönen Südwesten des Vereinigten Königreichs! Im Westen von Großbritannien liegt das charmante Wales. Es grenzt alleine an England. Zusammen mit Schottland, Nordirland und England bildet Wales das Vereinigte Königreich. Die Hauptstadt von Wales ist Cardiff. Das besondere an der Stadt ist die Teilnahme an der Englischen Fußball-Liga, der Premier League, obwohl eine Walisische Liga existiert.

Wales liegt auf einer Halbinsel, wo das Innere dünn besiedelt ist und der Landschaft dadurch ihren typisch robusten Charakter verleiht. Dutzende unserer Ferienhäuser in Wales werden im Norden oder im Landesinneren angeboten.

Bekannte Regionen in Wales

Powys ist der größte Landkreis in Wales und dort befinden sich viele Ferienhäuser, die Sie ganz einfach auf Bonferia buchen können. Die Region liegt im Osten von Wales, nicht weit entfernt von der englischen Grenze. Um nur wenige Orte in Powys zu nennen in denen ein Aufenthalt sich lohnt: Angynidr, Talgarth, Brecon, Myddfai, Cray, Llywel, Talybont-on-Usk, Cilmery oder Bwlch.

Im Süden treffen Sie auf die charmante Hauptstadt, die zugleich größte Stadt des Landes ist, Cardiff. Dort befinden sich die größte Universität des Landes, das nationale Museum und das wirtschaftliche Zentrum.

Eine weitere bedeutende Stadt ist Swansea. Westlich von Cardiff gelegen ist es, ähnlich wie die Hauptstadt, zur selben Zeit ein Landesbezirk. Ehrenbürger der Stadt sind die allseits bekannten Persönlichkeiten Prinz Charles und Jimmy Carter. Auch hier kann man einen Fußballverein der englischen Liga, der Premier League, beim spielen zuschauen.

{{popular-geolocations}}

Sehenswürdigkeiten in Wales

Die Ferienwohnungen in Wales eignen sich Prima als Ausgangsort für Sightseeing, Ausflüge und spannenden Entdeckungsreisen. Die wichtigsten Sehenswürdigkeiten haben wir für Sie zusammengefaßt:

  • Cardiff Castle: Das Schloß Cardiff Castle kann man, wie der Name schon sagt, in Cardiff finden, genau gesagt in der Innenstadt. Es stammt aus der viktorianischen Zeit und ist eine mittelalterliche Burg mit einem zentralen Haupthaus. Einst eine römische Festung, vor ungefähr 2,000 Jahren, wurde es später erweitert und von einer Reihe der mächtigsten Familien in Wales bewohnt.
  • Nationalparks: In Wales gibt es drei größere Nationalparks. Einer dieser Parks ist der Pembrokeshire Coast National Park, der einzige Nationalpark der an der Küste liegt. Im Süden von Wales finden Sie den Brecon Beacons National Park. Sie werden weite Landschaften und schöne romantische Seen im ganzen Land entdecken. Im Norden liegt Snowdonia, der dritte Nationalpark in Wales. Der höchste Berg in Wales kann in diesem Park gefunden werden, nämlich der 1,085 Meter hohe Snowdon. Dort können Sie auch eine Menge von steilen Schluchten und Granitfelsen bewundern.

Das Klima in Wales

Das Land nimmt den Südwestlichen Teil der britischen Halbinsel ein und hat eine Landesgrenze mit England sowie eine Seegrenze mit Irland. Die Irische See, mit einer Tiefe von 52 Metern, bietet Seglern eine Möglichkeit Ihr Talent und Fähigkeiten zu testen. Beachten Sie folgendes beim buchen Ihres Ferienhauses in Wales:

Der Norden und Westen des Landes sind feuchter, vor allem in der Zeit von Oktober bis Januar, und unsere Reiseempfehlung hier lautet von Mai bis August und teilweise September. Die Höchste je gemessene Temperatur in Wales, 35 Grad, gab es in Flintshire, im Nordosten, an der Mündung des Flusses Dee. Die niedrigste Temperatur, -23 Grad gab es in Radnorshire, im Osten von Wales. Die Gegend dort ist bergig und hügelig.

Die Hauptstadt Cardiff, ganz im Süden, besitzt ein Maritimes Klima bei dem Sommer und Winter mild ausfallen. Der Regen ist gleichmäßig über das ganze Jahr verteilt und im Zeitraum von April bis Juni ist es am trockensten. Die höchsten Temperaturen findet mißt man im Juli und August, rund 20 Grad. Januar und Februar gehören zu den kältesten Monaten im Jahr und fallen doch vergleichsweise Mild aus, mit 5 bis 7 Grad.

Erfahrung mit Wales

Erika & Rudolf E., aus Mainz, verbrachten einen Urlaub in Wales und teilen ihre Erfahrungen:

Was ist der Platz für unseren nächsten Urlaub? Wohin soll gehen? Das fragten wir uns am Anfang. Wir suchten nach einer Region, wo es etwa zu entdecken gib, das Meer nicht weit weg ist und es die Möglichkeit gibt aktiv zu sein, aber auch gleichzeitig etwas von der Geschichte des Landes zu erleben. Des weiteren durfte der Golfplatz natürlich auch nicht fehlen.

Nach einigem hin und her und viel Rumgesuche im Internet hatten wir endlich ein Land gefunden dass uns beiden zusagte: Wales! Über Bonferia haben wir dann, wie bei all unseren Buchungen zuvor, eine tolle Wohnung gefunden!

Unsere Reise verlief folgendermaßen: Wir flogen von Frankfurt nach Bristol, und das Gepäck kam tatsächlich am Ankunftsflughafen an. Wir hatten zuvor einen Mietwagen reserviert, natürlich mit Automatik, damit sich der Fahrer auf den Linksverkehr konzentrieren konnte, während die andere Person die Karte entzifferte. Unser Ziel hieß dieses Mal Ty Felin.

Also los in Richtung Nord-Nordwest. Rauf auf die M49, weiter auf die M4. In Langstone bogen wir bei dem Golf Resort ab. Es folgten die Ortschaften Hereford und Shrewburz. Bald schon waren wir auf den Brittania Bridge, der Verbindung zwischen der Angelsey-Insel und dem Festland. Nach fast 5 Stunden Fahrt durch eine atemberaubende Landschaft sind wir dann an unserem Traumplatz gelandet. Zwar waren wir etwas müde, aber wurden dennoch für die Fahrt entschädigt.

Diese wunderschöne Küste, das rustikale Traumhaus - genau die 'Mansion', die wir wollten. Zwar etwas zu Groß für Zwei, aber Platz war uns sehr wichtig. Zudem war das Haus nur 700 Meter vom Strand und 800 Meter vom Hafen entfernt, frischer Fisch war garantiert! In den zwei Wochen die wir dort verbrachten erkundeten wir Anglesey, spielten Golf in dem 1 Kilometer entfernten Club und unternahmen Strandsparziergänge. Wir genossen die Ruhe und die wilde Natur, und Erika nutzte die Zeit um weiter an ihrem Buch zu schreiben.

Einer der Highlights des Urlaubes war unsere Fahrt Holyhead. Die ganze Insel ist von den prähistorischen Markierungen übersäht. Eine andere besondere Entdeckung nahebei war das Beaumaris Schloß und das Gaol, ein Gefängnismuseum - für alle die die es etwas unheimlich mögen.

Die Besuche der Strände in Benllech, aber auch in dem etwas entfernten Rhosneigr lohnten sich sehr. Erika bestand darauf unbedingt noch die versteckten Gärten von Plas Cadnant zu besuchen. Es war einfach wunderschön.

Dieser Urlaub war ausgezeichnet und prägend, vor allem was die Ruhe und Abgeschiedenheit angeht. Wir haben uns wunderbar erholt und wurden von Bonferia nicht enttäuscht!

{{result.value.reviews.average | number: 1}}
  • {{result.value.persons}}
  • {{result.value.bedrooms}}

Leider keine Ferienwohnung gefunden.

Mit den von Ihnen angegebenen Suchkriterien haben wir keine passenden Ferienhäuser gefunden. Passen Sie links Ihre Suchkriterien an, sodass wir Ihnen ein passenden Angebot anzeigen können.